1972 DAF 66
1972 DAF 66

DAF 66 (1972-1975)

Der DAF 66 war ein Wagen der unteren Mittelklasse des niederländischen Herstellers DAF.

Der von Giovanni Michelotti entworfene Nachfolger des DAF 55 kam im Oktober 1972 auf den Markt.

Neben der Limousine war er auch als Kombi sowie Coupé erhältlich.

Vom Vorgänger unterschieden ihn eine neue Frontgestaltung und eine De-Dion-Achse statt einer Pendelachse als Hinterachse. Das Variomatic-Getriebe wurde beibehalten. Der DAF 66 hatte einen 1100-cm³-Renault-Motor und erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 135 km/h.

Er war das letzte als DAF erschienene Pkw-Modell, da Volvo Personvagnar 1975 die Pkw-Sparte übernahm. Von Oktober 1975 bis Dezember 1979 wurde das Modell als Volvo 66 weiterproduziert.

Den DAF 66 gab es – wie schon vorher den DAF 55 – auch als Sport-Coupé. Von Oktober 1972 bis September 1973 hieß es DAF 66 Marathon, danach wurde es bis August 1975 als DAF 66 Marathon 1300 mit 1289-cm³-Motor und einer Höchstgeschwindigkeit von 145 km/h verkauft. Diese Motorisierung findet sich auch im kurzzeitig angebotenen DAF 66 Super Sport Marathon 1300, dessen auffälligstes Merkmal runde Doppelscheinwerfer sind.

Schau mal hier: >>> DAF 66 <<< - Dort wird jeder fündig.

 

 

Bei mobilverzeichnis.de finden Sie fast alles, was mit Autopreisen, Fahrzeugdaten, Baureihen, oder Codes zu tun hat. - Datenbank für Automobile, Gebrauchtwagen, Oldtimer, Youngtimer und Nutzfahrzeuge.

Alle verwendeten Logos, Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum Ihrer Inhaber.

Teilweise werden auf unseren Seiten Texte, Abschnitte oder einzelne Passagen aus "Wikipedia – Die freie Enzyklopädie" verwendet.

Autoteile-Preiswert Autokatalog | VIN Decoder | Kfz-Versicherung | Auto-Preislisten zum kostenlosen DownloadPressemeldungen | Webverzeichnis | Oldtimer Wertgutachten | Downloads