1967 DAF 55
1967 DAF 55

DAF 55 (1967-1972)

Der DAF 55 war ein von 1967 bis 1972 gebautes Automodell des Herstellers DAF.

Der 55 ging im Dezember 1967 in Produktion. Die Karosserie hatte Giovanni Michelotti entworfen.

Die Unterschiede zum DAF 44 lagen im Vierzylinder-Ottomotor aus dem Renault 8. Wegen des längeren Motors musste die Vorderradaufhängung geändert werden. Zu den Dämpferbeinen wurden statt einer querliegenden radführenden Blattfeder Querlenker mit Schubstreben und Drehstabfedern (in Längsrichtung angeordnete Torsionsstäbe) eingebaut.

Mit dem Genfer Salon 1968 folgte eine Coupé-Variante, ab Herbst 1968 der Kombi. Der Motor dieses Modells stammte vom Renault 8. Angeboten wurde eine einzige Ausstattungsvariante, die etwas besser ausgestattet war als der DAF 44 Luxe.

Insgesamt wurden 164.000 Fahrzeuge dieses Modells hergestellt, davon ca. 11.000 als Sportcoupé DAF 55 Marathon, dessen Motor bei gleichem Hubraum mit größerer Verdichtung mehr Leistung brachte.

Der DAF 55 wurde 1972 durch das Nachfolgemodell DAF 66 mit geändertem Grill und neuer DeDion-Hinterachse abgelöst.

Schau mal hier: >>> DAF 55 <<< - Dort wird jeder fündig.

 

 

Bei mobilverzeichnis.de finden Sie fast alles, was mit Autopreisen, Fahrzeugdaten, Baureihen, oder Codes zu tun hat. - Datenbank für Automobile, Gebrauchtwagen, Oldtimer, Youngtimer und Nutzfahrzeuge.

Alle verwendeten Logos, Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum Ihrer Inhaber.

Teilweise werden auf unseren Seiten Texte, Abschnitte oder einzelne Passagen aus "Wikipedia – Die freie Enzyklopädie" verwendet.

Autoteile-Preiswert Autokatalog | VIN Decoder | Kfz-Versicherung | Auto-Preislisten zum kostenlosen DownloadPressemeldungen | Webverzeichnis | Oldtimer Wertgutachten | Downloads