Die Automechanika ist mit rund 4.600 Ausstellern die weltweit größte Fachmesse in der Automobilwirtschaft. Sie findet alle zwei Jahre (gerade Jahre) im Wechsel mit der IAA Pkw (Internationale Automobil-Ausstellung) auf dem Messegelände in Frankfurt statt. Im Gegensatz zur IAA ist die Automechanika eine reine Fachbesuchermesse.

MERIAN Frankfurt (MERIAN Hefte)

Geschichte

Am 20. Januar 1971 sagte der Verband der deutschen Automobilindustrie (VDA) als Veranstalter der Internationalen Automobil-Ausstellung die IAA Pkw ab, die im September desselben Jahres stattfinden sollte. Als Begründung gab Verbandspräsident Dr. Johann Heinrich von Brunn an, dass die Automobilindustrie aufgrund hoher Kosten Sparmaßnahmen ergreifen müsste. Die Kosten der Ausstellung seien mit fast 100 Millionen D-Mark im Vergleich zum geschäftlichen Ertrag zu hoch. Durch die Absage wären der Frankfurter Messegesellschaft mindestens 1,5 bis 2 Millionen D-Mark verloren gegangen.

{module Google Ad Sense in Beitrag}

Mitte März 1971 gab die Messe Frankfurt bekannt, dass es zum abgesagten IAA-Termin eine Ersatz-Ausstellung Automechanika 71 geben wird. Die Initiative dazu kam von den Verbänden des Kraftfahrzeughandwerks und des Tankstellen- und Garagengewerbes, die trotz der Absage der IAA ihre Produkte vorstellen wollte. Die Hersteller von Produkten rund um das Auto machen auf der IAA Pkw einen Ausstelleranteil von 90 Prozent aus. [3]

Vom 18. bis zum 26. September 1971 fand die erste Automechanika statt. Auf der Messe waren etwa 400 Aussteller und 75.000 Besucher. 1972 wurde die Messe wieder veranstaltet und danach alle zwei Jahre im Wechsel zur IAA.

Entwicklung

Die Automechanika findet vom 14. zum 19. September 2010 zum 21. Mal in Frankfurt statt. Sie hat sich seit 1971 zu einer der erfolgreichsten Fachbesuchermessen entwickelt. 2008 stellten insgesamt 4.471 Aussteller ihre Produkte aus. 80 Prozent der Aussteller kamen aus dem Ausland, 20 Prozent aus Deutschland. Insgesamt kamen 161.269 Besucher, davon rund 50 Prozent aus dem Ausland.

Aktuell wird die Automechanika in Frankfurt in fünf Produktbereiche geteilt:

  • Repair & Maintenance

  • Parts & Systems

  • Accessories & Tuning

  • Service Station & Car Wash (auf neuem Freigelände 2008)

  • IT & Management (neu 2008)


Die Messemarke Automechanika ist in den vergangenen Jahren auch in andere Länder exportiert worden. Derzeit finden 13 Automechanika-Veranstaltungen im Ausland statt (Argentinien, Kanada, Istanbul, Malaysia, Mexiko, Dubai, Moskau, St. Petersburg, Shanghai, Rom, Südafrika, Spanien, Thailand).

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Automechanika aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.

Der Autokredit von Barclaycard. Hier beantragen!