In einer Kleinserie von drei Fahrzeugen wurde für die Werksmotorsportabteilung von Trabant ein Fahrzeug hergestellt, das gegenüber dem P601 besser für Rennen geeignet war. Neben dem leistungsgesteigerten Motor verfügte das Fahrzeug auch über ein 5-Gang Getriebe. Mit einem dieser Fahrzeuge konnte am 30. Juni 1990 (kurz vor dem Ende der Motorsportabteilung) ein 4. Platz eingefahren werden.

Articles on Ifa, Including: Trabant, Mz Motorrad- Und Zweiradwerk, Barkas (Van Manufacturer), Simson (Company), Industrieverband Fahrzeugbau, Wart

 

 

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Trabant P 800 RS aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.