Lancia Ardea (1939-1953)

Der Lancia Ardea ist ein Automobil des Herstellers Lancia und wurde von 1939 bis 1953 in einer Stückzahl von 23.000 produziert, neben der Limousine und dem Cabriolet auch eine Langversion als Taxi und in den Nutzfahrzeugvaranten „furgoncini“ und „camioncini“ (der Kombi und der Pick-up). 1948 gab es mit der Panoramica ein Coupé von Zagato auf Ardea-Basis. Der Name Ardea geht auf den gleichnamigen Ort zurück. Preislich war der Ardea über dem Konkurrenzprodukt Fiat 1100 angesiedelt. 1953 wurde das Nachfolgemodell Lancia Appia vorgestellt.

Lancia Ardea 800 Furgoncino, hellgrau/dkl.-grau, 1951, Modellauto, Fertigmodell, Starline 1:43

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.