Jaguar XJR-15 (1991)

Der Jaguar XJR-15 wurde 1991 von einem Joint Venture zwischen Jaguar und Tom Walkinshaw Racing, genannt Jaguar Sport, nur für Rennen gebaut. Ursprünglich waren nur 30 Stück geplant. Auf Kundenwunsch wurden dann noch weitere 20 Exemplare mit Straßenzulassung gebaut, die entsprechend teuer waren: 500.000 Pfund. Insgesamt gibt es nur 49 Exemplare des XJR-15. Der Jaguar XJR-15 ist kein Nachfolger des Jaguar XJ220, sondern basiert wie dessen Urversion auf dem Rennsport-Prototyp XJR-9.

softgarage lichtgrau JAGUAR XJR-15 Faltgarage Carcover

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.