Ford P7 (17M/20M/26M) (1967-1971)

Der Ford P7 (= Projekt 7, d. h. die siebente neue Pkw-Konstruktion der Ford-Werke Köln seit Ende des Zweiten Weltkriegs), war ein Mittelklasse-Automobil mit V-4 bzw. V-6-Motoren und Hinterradantrieb, das als Ford 17M, 20M und 26M auf den Markt kam. Von 1967 bis 1971 wurden in den Ford-Werken in Köln und Genk (Belgien) 567.842 Wagen produziert.

Ford 17m (P7b), AvD Verkehrs Hilfsdienst, Modellauto, Fertigmodell, Brekina 1:87

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.