Ford Maverick (2001-)

Der Ford Maverick war ein von 1993 bis 2007 in Europa vertriebenes, kompaktes SUV des amerikanischen Automobilhersteller Ford. Hier wurde er durch den Ford Kuga, einer SUV-Version des Ford Focus, ersetzt. In den USA wird der Wagen seit dem Jahr 2000 unter dem Namen Ford Escape angeboten.

FORD ESCAPE MAVERICK LIMITED 2005 SCHWARZ SUV 1/24 WELLY MODELLAUTO MODELL AUTO

Maverick I (1993–1999)

Die im Jahre 1993 eingeführte erste Generation des Modells war baugleich mit dem Nissan Terrano II, einem klassischen Geländewagen mit Leiterrahmen, starren Achsen und Getriebereduktion, und wurde bis Anfang 1999 von Nissan in Spanien produziert.

Die erste Generation des Maverick war als Drei- und Fünftürer erhältlich.
 

Maverick II/Escape I (2000–2007)

Im Jahr 2000 kam die zweite Generation des SUV auf den europäischen Markt, das baugleich mit dem Mazda Tribute und Mercury Mariner war. In den USA wurde das Fahrzeug erstmalig angeboten und mit kleinen Änderungen zur europäischen Version unter dem Namen Ford Escape vermarktet.

2004 erhielt der Maverick ein Facelift, das Fahrzeug wuchs in Länge und Höhe. In Europa wurde er im Jahr 2007 nach sieben Jahren Bauzeit aus dem Modellprogramm genommen. Als vergleichbaren Nachfolger kann der Kuga gesehen werden.

2004 begann auch die Produktion des Escape Hybrid. Dieser ist laut der Environmental Protection Agency (EPA) im Verbrauch um 75 % effizienter als die normale Version. Der Escape war das erste frei verfügbare SUV mit Hybridantrieb, wurde allerdings nicht in Europa angeboten.

 


 

Escape II (seit 2008)

In Nordamerika wird seit 2008 eine zweite Modellgeneration des Escape angeboten. Die Karosserie wurde neu gestaltet, der Innenraum blieb weitgehend unverändert. Mit dem Modelljahr 2009 wurde der bisherige 2,3-Liter-Motor durch einen neuen 2,5-Liter-Duratecmotor mit 128 kW (173 PS) ersetzt. Der 3,0-Liter-Duratec-V6-Motor leistet statt bisher 149 kW (203 PS) nun 179 kW (243 PS) bei geringerem Verbrauch.

Auch eine Hybridversion wird wieder angeboten, seit 2009 mit einem 2,5-Liter-Benzinmotor mit 132 kW (180 PS) statt der bisherigen 116 kW (160 PS). Die Preise beginnen in den USA bei 19.140 $ (etwa 12.200 €) und für die Hybridversion bei 26.640 $ (etwa 16.900 €) netto.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ford Maverick aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.