Citroen C5 (DC_) (2001-2004) / C5 (RC_) (2004-) / C5 Break (DE_) (2001-2004) / C5 Break (DE_) (2004-)

Der C5 ist ein Pkw-Modell der Mittelklasse des französischen Autoherstellers Citroën. Auf seiner Plattform PF3 werden auch der Citroën C6 und der Peugeot 407 gebaut. Entsprechend findet die Produktion gemeinsam mit dem Schwestermodell im Werk im bretonischen Rennes statt.

USB Adapter MP3 AUX CD Wechsler für Peugeot 207, 307 (SW), 308, 407 (SW), 607, 807 ab 2005 mit RD4 Radio und Citroen C2 , C3, C4, C5, C8 alle ab 2006 mit RD4 Radio

Der C5 kam im März 2001 zunächst als fünftürige Schräghecklimousine und im Juni 2001 als Kombi Break auf den Markt.

Er wurde im Herbst 2004 überarbeitet und erhielt ein elektronisches Spurwechselwarnsystem (AFIL). Die Funktion: Wenn der Citroën C5 von der Fahrspur abkommt, wird der Fahrer durch ein Vibrieren des Fahrersitzes passend zur betroffenen Fahrbahnseite gewarnt (aufpreispflichtig). Der Wagen ist serienmäßig mit ESP, ASR und ABS ausgestattet, gegen Aufpreis ist auch mitlenkendes Kurvenlicht erhältlich. Zusätzlich schützen neun Airbags die Insassen im Falle eines Unfalls (unter anderem ein Airbag unter dem Lenkrad, der den Knie- und Schienbeinbereich des Fahrers schützt).

Des Weiteren bietet das Fahrzeug serienmäßig eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik und ist mit dem Federungsystem Hydractive III oder III+ ausgestattet.

 

 

Tempomat, elektrochromatischer Innenspiegel, mitlenkende Bi-Xenon-Scheinwerfer, AFIL, Autotelefon, Einparkhilfe (auch visuell) vorn und hinten, Automatikgetriebe, Lederausstattung, elektronisch verstellbare Sitze und ein GPS-Navigationssystem sind aufpreispflichtig. Der C5 erzielte beim Euro-NCAP-Crashtest mit 36 von 37 möglichen Punkten das insgesamt beste Ergebnis bei der Insassensicherheit und wurde mit fünf Sternen ausgezeichnet.

Die im September 2007 auf der IAA in Frankfurt vorgestellte Studie C5 Airscape gab einen Ausblick auf die nächste Generation der Baureihe C5. Die als Cabriolet ausgelegte Studie soll nicht in Serie produziert werden.

Die fünftürige Fließhecklimousine wurde durch ein viertüriges Stufenheckmodell ersetzt. Zudem erscheint die Kombivariante statt unter dem Namen C5 Break nunmehr unter dem Namen C5 Tourer. Neu ist auch, dass die Käufer erstmals die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Federungssystemen haben werden – zum einen einer konventionellen Federung, zum anderen der für Citroën typischen Hydractive-3+-Federung.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Citroen C5 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.