BMW 6er (E63) (2004-) / 6er (E64) (2004-)

 

Der BMW E63 ist ein Coupé der 6er-Reihe von BMW. Er basiert auf der Plattform des E60 aus der 5er-Reihe und wurde im August 2003 auf der IAA Frankfurt als Nachfolger des 1999 eingestellten 8er-Coupés E31 vorgestellt; die Bezeichnung „6er“ stammte von der 1989 eingestellten Baureihe E24. Alle Modelle des E63 sind seit 2004 unter der internen Bezeichnung E64 auch als Cabrio lieferbar.

BMW Standlicht LEDs Angel Eyes ULTRA WEIß für LampenE39 E53 E63 E64 E60 E65 E66 E81 E83 E87 E88 neu im Set Pkw Kfz Aluminium Edition

 

Am 24. September 2007 kam die überarbeitete 6er-Reihe auf den Markt. Des Weiteren wurden zwei neue Motoren eingeführt:

  • der Sechszylinder mit Benzindirekteinspritzung 200 kW (272 PS) aus dem 3er und 5er
  • der Biturbo-Sechszylinder-Diesel aus dem 335d bzw. 535d mit 210 kW (286 PS). Mit dieser Motorisierung beschleunigt das Fahrzeug in unter sechs Sekunden von 0 auf 100 km/h. Den Diesel gibt es ab 72.500 Euro.

Der Achtzylinder wurde nur geringfügig überarbeitet. Er soll nun fünf Prozent weniger Kraftstoff verbrauchen. Die Reduktion liegt am „Efficient-Dynamic-Paket“. Neben den Motoren wurde auch das Außen- und Innendesign leicht verändert.

 

 

Im Jahr 2005 steigerte BMW den Absatz der 6er-Reihe um 10,9 % auf 23.340 verkaufte Fahrzeuge.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel BMW 6er E63 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.