Bentley Continental GTC

Der Bentley Continental GTC ist ein zweitüriges viersitziges Luxuscabrio auf Basis des Bentley Continental GT. Das G und das T stehen für Gran Tourismo und das C steht für Cabriolet.

BENTLEY CONTINENTAL GTC CABRIO GLACIER WEISS 1/64 MINICHAMPS MODELL AUTO MODELLAUTO

Das Fahrzeug wurde Mitte 2006 offiziell präsentiert, wurde aber schon früher als Studie gezeigt. Das Cabrio wird mit dem üblichen 412 kW (560 PS) starken 12-Zylinder aus dem Bentley GT (ursprünglich aus dem VW Phaeton W12, aber aufgeladen) angetrieben. Es hat Luftfederung und Allradantrieb und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 312 km/h. Das Cabrio besitzt ein traditionelles Stoffdach, das vom Spezialisten Karmann in Osnabrück hergestellt wird.

Im Jahre 2009 wurde die Cabriolet-Baureihe um die leistungsgesteigerte Variante Continental GTC Speed erweitert. Der Namenszusatz Speed ist angelehnt an die legendären Speed-Modell der Gründerjahre. Neben der Leistungssteigerung verfügt der GTC Speed über ein leicht geändertes Fahrwerk, andere Räder sowie ein 3-Speichen-Sportlenkrad. Im Rahmen der Einführung des GTC Speed wurde die Baureihe einer leichten Modellpflege mit modifizierter Frontansicht unterzogen. Vor allem aber wurden auch die Motoren aller Continental-Modelle effizienter ausgelegt, so sank der Durchschnittsverbrauch bei unveränderter Leistung um einen halben Liter/100 km.

 

 

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bentley Continental GTC aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.