1998 Volvo S80
1998 Volvo S80

Volvo S80 (1998-2006)

Mit der Einführung des Volvo S80 im August 1998 festigte Volvo die mit den Modellen S40 und V40 eingeführten Grundlagen für einen bis heute fortgeführten Karosseriestil.

Die Hauptmerkmale davon sind die v-förmigen Sicken auf der Motorhaube mit einer herausstehenden Nase, die ab der Gürtellinie schmalere Karosserie („starke Schultern“) ebenso wie die abgerundeten Heckleuchten.

Mit den neuen Formen verließ Volvo endgültig die Ecken und Kanten, die bis zuletzt noch beim V70 (bis 2000) zu sehen waren. Der S80 ist das erste Fahrzeug auf der großen P2-Plattform, auf der auch der S60, V70 (ab 2000), XC70 und XC90 basieren.

 

 

Dem S80 gab Volvo zahlreiche Innovationen mit; so unter anderem den Kopf-Schulter-Airbag, das Schleudertrauma-Schutzsystem WHIPS (WHIplash Protection System), Klimaautomatik mit Aktivkohlefilter (keine Gerüche von außen mehr). Durch die quer eingebauten Motoren bietet er ein großes Platzangebot für Fahrgäste vorne und hinten.

Es standen Reihenfünf- und Reihensechszylindermotoren zur Wahl (Diesel nur Reihenfünfzylinder); die Ottomotoren waren mit oder ohne Turbolader erhältlich. Auch eine BiFuel-Variante wurde angeboten, die sowohl mit Erdgas als auch mit Benzin gefahren werden kann. Die Motorleistung reicht von 96 kW (130 PS) beim 2.4 D über D5 mit 120 kW (163 PS) bis zum Spitzenmodell mit 200 kW (272 PS) beim T6.

Der S80 ist ein frontgetriebenes Fahrzeug; der 2.5 T mit 154 kW (210 PS) war auch mit Allradantrieb erhältlich.

Nach dem Facelift im Frühjahr 2003 (u. a. Klarglasscheinwerfer und in Wagenfarbe lackierte Stoßleisten) gab es die Varianten Kinetic, Momentum, Summum sowie die besonders luxuriöse Ausstattungslinie Executive, der einige besondere Ausstattungsmerkmale vorbehalten sind, darunter ein Unterhaltungssystem mit TFT-Bildschirm in der Rückseite der vorderen Kopfstützen und ein Kühlfach hinter der Armablage.

Schau mal hier: >>> Volvo S80 <<< - Dort wird jeder fündig.

Was hat ein Volvo S80 neu gekostet? Originale Preislisten und weitere Informationen gibts hier.

 

 

Bei mobilverzeichnis.de finden Sie fast alles, was mit Autopreisen, Fahrzeugdaten, Baureihen, oder Codes zu tun hat. - Datenbank für Automobile, Gebrauchtwagen, Oldtimer, Youngtimer und Nutzfahrzeuge.

Alle verwendeten Logos, Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum Ihrer Inhaber.

Teilweise werden auf unseren Seiten Texte, Abschnitte oder einzelne Passagen aus "Wikipedia – Die freie Enzyklopädie" verwendet.

Autoteile-Preiswert Autokatalog | VIN Decoder | Kfz-Versicherung | Auto-Preislisten zum kostenlosen DownloadPressemeldungen | Webverzeichnis | Oldtimer Wertgutachten | Downloads