1958 Jaguar Mark IX
1958 Jaguar Mark IX

Jaguar Mark IX (1958-1962)

Der Jaguar Mark IX war eine viertürige Limousine der Oberklasse, die Jaguar im Herbst 1958 als Nachfolger des Jaguar Mark VIII auf den Markt brachte.

Der Fahrzeugtyp hatte einen Sechszylinder-Reihenmotor mit 3781 cm³ Hubraum und 220 bhp, der über ein Vierganggetriebe mit Mittelschaltung die Hinterräder antrieb.

Die Limousine erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 185 km/h. Wahlweise waren auch ein Vierganggetriebe mit Overdrive oder ein Dreigang-Automatikgetriebe erhältlich.

Das Fahrgestell und die Karosserie wurden vom Vorgänger übernommen. Alle vier Räder waren nun mit Scheibenbremsen ausgestattet, und das Auto verfügte serienmäßig über eine Servolenkung, ausgenommen die sogenannten Mark-VIII-B-Modelle für das Militär. Letztere erhielten eine Trennscheibe zwischen Fahrer und Fond. Bis 1961 wurden 10.004 Fahrzeuge hergestellt, ehe das Modell durch den Jaguar Mark X ersetzt wurde.

Bei mobilverzeichnis.de finden Sie fast alles, was mit Autopreisen, Fahrzeugdaten, Baureihen, oder Codes zu tun hat. - Datenbank für Automobile, Gebrauchtwagen, Oldtimer, Youngtimer und Nutzfahrzeuge.

Alle verwendeten Logos, Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum Ihrer Inhaber.

Teilweise werden auf unseren Seiten Texte, Abschnitte oder einzelne Passagen aus "Wikipedia – Die freie Enzyklopädie" verwendet.

Autoteile-Preiswert Autokatalog | VIN Decoder | Kfz-Versicherung | Auto-Preislisten zum kostenlosen DownloadPressemeldungen | Webverzeichnis | Oldtimer Wertgutachten | Downloads