1966 Fiat 238
1966 Fiat 238

Fiat 238 (238) (1966-1978)

Der Fiat 238 ist ein Kleintransporter mit Vierzylindermotor und Frontantrieb von Fiat der den Fiat 1100 T ablöste.

Er wurde ab September 1966 gebaut und in verschiedenen Variationen angeboten: als Kastenwagen, Kombi, Pritsche, Pritsche mit Doppelkabine, als Kleinbus, Luxusbus, Wohnmobil, Schulbus oder auch als Ambulanzwagen (nur mit 38 kW, auch als Steuerketten-Version).

 

 

In Deutschland gab es die 1200er Version nicht, es wurden nur die hubraumstärkeren Versionen angeboten. Vom 238 war der Fiat 241 mit Heckantrieb für höhere Nutzlast abgeleitet.

Die Firmen Weinsberg und auch Westfalia bauten den Fiat 238 zu Campingmobilen um. Aufgrund des guten Raumkonzeptes durch den Frontantrieb und des daraus resultierenden flachen Ladebodens ließ sich der Innenraum trotz der relativ geringen Grundfläche gut nutzen, dadurch kann ein Bettmaß von rund 1,95 × 1,70 Meter realisiert werden, was vielfach nur in größeren Fahrzeugen möglich ist.

Schau mal hier: >>> Fiat 238 <<< - Dort wird jeder fündig.

Was ist der Neupreis eines Fiat 238 (238)? Die originalen Preislisten gibts hier.

 {phocadownload view=category|id=642|target=s}

 

Bei mobilverzeichnis.de finden Sie fast alles, was mit Autopreisen, Fahrzeugdaten, Baureihen, oder Codes zu tun hat. - Datenbank für Automobile, Gebrauchtwagen, Oldtimer, Youngtimer und Nutzfahrzeuge.

Alle verwendeten Logos, Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum Ihrer Inhaber.

Teilweise werden auf unseren Seiten Texte, Abschnitte oder einzelne Passagen aus "Wikipedia – Die freie Enzyklopädie" verwendet.

Autoteile-Preiswert Autokatalog | VIN Decoder | Kfz-Versicherung | Auto-Preislisten zum kostenlosen DownloadPressemeldungen | Webverzeichnis | Oldtimer Wertgutachten | Downloads