Ferrari GTC4 Lusso (2016-2020)

2016 Ferrari GTC4LussoDer Ferrari GTC4Lusso ist ein Gran Turismo Shooting Brake des italienischen Sportwagenherstellers Ferrari.

Das Fahrzeug wurde der Öffentlichkeit am 8. Februar 2016 vorgestellt.

Seine Messepremiere fand auf dem Genfer Auto-Salon 2016 statt.

Zur Markteinführung im Frühjahr 2016 war nur der aus dem Vorgängermodell FF bekannte, 6,3 Liter große V12-Ottomotor verfügbar. Dieser leistet im GTC4Lusso 507 kW (690 PS). Die Höchstgeschwindigkeit des Wagens gibt Ferrari mit 335 km/h an, er soll in 3,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen.

Auf dem Pariser Autosalon 2016 präsentierte Ferrari den GTC4Lusso T mit dem aus dem 488 GTB bekannten Biturbo-V8 mit 3,9 Liter Hubraum. Im GTC4Lusso T leistet der Motor 449 kW (610 PS). Im Gegensatz zum V12 mit Allradantrieb gibt es den V8 nur mit Hinterradantrieb.

Im Sommer 2020 stellte Ferrari die Produktion des GTC4Lusso ein. Ein direktes Nachfolgemodell wird es nicht geben.

Im November 2021 präsentierte Ferrari noch das auf dem GTC4Lusso basierende Einzelstück BR20. Der Zweisitzer orientiert sich laut Ferrari optisch unter anderem am Ferrari 500 Superfast.

Bei mobilverzeichnis.de finden Sie fast alles, was mit Autopreisen, Fahrzeugdaten, Baureihen, oder Codes zu tun hat. - Datenbank für Automobile, Gebrauchtwagen, Oldtimer, Youngtimer und Nutzfahrzeuge.

Alle verwendeten Logos, Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum Ihrer Inhaber.

Teilweise werden auf unseren Seiten Texte, Abschnitte oder einzelne Passagen aus "Wikipedia – Die freie Enzyklopädie" verwendet.

Autoteile-Preiswert Autokatalog | VIN Decoder | Kfz-Versicherung | Auto-Preislisten zum kostenlosen DownloadPressemeldungen | Webverzeichnis | Oldtimer Wertgutachten | Downloads