Geely Logo
Geely Logo

Geely

Geely ist eine chinesische Automarke des Geely-Konzerns aus Hangzhou. Die Automarke gibt es seit Februar 1998.

Das erste Modell war der Haoqing mit Schrägheck. Er hatte in den Ausführungen HQ 6360 E1 und JL 6360 E1 einen Motor mit 993 cm³ Hubraum und 52 PS Leistung. HQ 6360 B1 und JL 6360 B1 waren mit 1342 cm³ Hubraum und 86 PS Leistung stärker motorisiert.

Den Kombi HQ 6410 gab es von 1998 bis 2001.

Ebenfalls ab 1998 gab es den Pick-up JL 1010N. Eine andere Quelle nennt die Pick-ups CJB 1010 mit zwei Türen und CJB 1010 S mit vier Türen ab 1998.

 

 

2000 erschien der Merry MR 6370 mit Schrägheck.

Die Limousine HQ 6390 wurde 2001 als Prototyp präsentiert.

Im gleichen Jahr wurde der GL 7135 Changle vorgestellt, der im Februar 2003 als Meirenbao JL 7135 und Meirenbao JL 7155 (Beauty Leopard) produziert wurde. Dies war eines der seltenen Coupés auf dem chinesischen Markt. Im Mai 2008 endete die Produktion dieses Modells.

2002 erschien die Limousine Uliou als MR 7130, zu der sich im Folgejahr die stärkere Version MR 7150 gesellte.

Eine weitere Limousine, MR 300, wurde 2002 präsentiert, ging aber nicht in Produktion.

Der Haoqing HQ 300 wurde erstmals 2002 vorgestellt und ging 2003 in Serienproduktion. Bekannt sind die Ausführungen JL 7131 mit 1300 cm³ Hubraum und 86 PS sowie JL 7101 mit 1054 cm³ Hubraum und 54 PS. Er wurde 2006 eingestellt.

2004 erschienen die überarbeiteten Schrägheckmodelle HQ 203-JL 6360 E1 und HQ 203A-HQ 6360 E2.

Im gleichen Jahr wurden die Kombis Haoqing SRV als HQ 303S-HQ 6390, HQ 303 S-HQ 7100 E1 und HQ 303-HQ 7130 B1 vorgestellt. Sie wurden bis 2007 hergestellt.

Im Mai 2004 erschien der Geländewagen Merrie Zhifeng MR 6370.

2005 wurden auf der Shanghai Motor Show der CK-1 Freedom Ship-MR 7161 A als Limousine und der Marrie MR 203-JL 7150 X6 als Schrägheck vorgestellt.

Im April 2006 begann die Produktion des LG-1 Jinggang (Kingkong) als JL 7152 und JL 7162.

 

Neben der Marke Geely gibt oder gab es weitere Marken, die teilweise als Submarken von Geely angesehen werden.

Gleagle wurde Ende 2008 eingeführt. Englon folgte im Juni 2009 und Emgrand im Juli 2009. In den jährlichen Mitteilungen des Konzerns wurden sie als echte Marken bezeichnet. 2014 wurde eine Umstrukturierung angekündigt, nach der diese drei Marken auslaufen und durch Geely ersetzt werden sollten. 2016 war der Vorgang abgeschlossen. Die Internetseite für Pkw-Zulassungen in China hat allerdings keine separaten Einträge für diese drei Namen.

Kandi, anfangs von Zhejiang Kandi Vehicles, seit 2013 vom Gemeinschaftsunternehmen Zhejiang Kandi Electric Vehicles, an dem Kandi und Geely beteiligt sind. Eine Quelle führt die Kandi-Modelle unter Geely.

Zhidou-Elektroautos gab es von 2015 bis 2019.

Lynk & Co wurde 2017 eingeführt.

Geometry folgte 2019.

Schau mal hier: >>> Geely <<< - Dort wird jeder fündig.

Bei mobilverzeichnis.de finden Sie fast alles, was mit Autopreisen, Fahrzeugdaten, Baureihen, oder Codes zu tun hat. - Datenbank für Automobile, Gebrauchtwagen, Oldtimer, Youngtimer und Nutzfahrzeuge.

Alle verwendeten Logos, Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum Ihrer Inhaber.

Teilweise werden auf unseren Seiten Texte, Abschnitte oder einzelne Passagen aus "Wikipedia – Die freie Enzyklopädie" verwendet.

Autoteile-Preiswert Autokatalog | VIN Decoder | Kfz-Versicherung | Auto-Preislisten zum kostenlosen DownloadPressemeldungen | Webverzeichnis | Oldtimer Wertgutachten | Downloads