Wer ist schuld, wer hat welche Versicherungsansprüche? Fragen wie diese, die nach jedem Verkehrsunfall auftreten, werden häufig durch Schilderungen der Beteiligten und auch mithilfe von Fotos vom Unfallort beantwortet.

Ein weiteres Hilfsmittel bietet nun das Portal kfzversicherungsvergleich.net: eine Unfallskizze, die online erstellt  wird. Einzige Systemvoraussetzung ist neben einem Internetanschluss ein Flash-Player. Aus einem Menü lassen sich auf der Website mit diesem kostenlosen Tool Verkehrswege, Straßen, Schienen und Fahrzeuge ebenso einfügen und drehen wie Verkehrs- und Blinkzeichen. Eine weitere Funktion: die Bremswegberechnung.

Wenn die "Zeichnung" fertig erstellt wurde, wird sie per Knopfdruck an den eigenen Mailaccount verschickt, sodass sie dort abgespeichert, weitergeleitet oder ausgedruckt werden kann. Bei gutem Erinnerungsvermögen sicher ein gutes Hilfsmittel für den heimischen PC im Nachgang zu einem Unfall - nur direkt am Unfallort sind Verkehrsteilnehmer wohl eher die Seltenheit, die sich Zeit, Nerven und Muße nehmen, um via Smartphone die Unfallskizze auf einem kleinen Display zu basteln ... (sl)

Copyright © 1998 - 2012 Autoflotte online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.