Die Neuerungen bei der Fahrzeughauptuntersuchung ab Juli sind wichtigstes Thema auf dem Messestand des TÜV Süd auf der von 2. bis 10. Juni in Leipzig stattfindenden AMI (Halle 3). Wie der Prüfdienstleister kürzlich mitteilte, veröffentlicht TÜV Süd Auto Service im Rahmen der Messe außerdem die Ergebnisse einer Studie zum Einsatz energieeffizienter Fahrzeuge in kommunalen Fuhrparks.


Weitere Programmpunkte: Am 1. Juni, 12:35 Uhr, werden die Sieger der Leserwahl zum "Familienauto des Jahres" gekürt. Gemeinsam mit dem Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) und dem Verkehrsparlament der Süddeutschen Zeitung veranstaltet das Unternehmen am 2. Juni ab 14 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema "Senioren – mobil und sicher" im Congress Centrum auf dem Messegelände. (ng)

 
 

Copyright © 1999 - 2012 by AUTO SERVICE PRAXIS Online