Fahrzeuge der Marke Toyota zählen zu den Modellen mit geringstem Wertverlust. Bei der Wahl der "Restwertriesen 2016" belegte der japanische Hersteller viermal Platz 2 und zweimal Rang 3. Der Kleinstwagen iQ erzielt nach vier Jahren Haltedauer und 11.500 Kilometern Laufleistung noch 51,5 Prozent seines Neupreises. Damit landete er auf Platz 2 seines Segments, gefolgt vom Toyota Aygo mit einem Restwert von 51 Prozent.

Siku 1440 - Toyota Landcruiser (farblich sortiert)

Die Restwerte des Kleinwagen Yaris und des Mini-Van Verso-S lagen bei 55 Prozent bzw. 52 Prozent, was diesen Modellen Rang 3 bzw. Platz 2 eintrug. In der Kategorie geringster absoluter Wertverlust platzierte sich der Aygo mit 4.405 Euro ebenso auf Rang 2 wie das kleine SUV Urban Cruiser mit 10.838 Euro.

Die "Restwertriesen 2016" wurden von Focus Online zusammen mit dem Marktforschungsunternehmen Bähr & Fess Forecast ermittelt. Die Marktforscher berechneten, welche Restwerte im April 2016 zu erwarten sind, wenn Fahrzeuge weitervermarktet werden, die im April 2012 neu gekauft wurden. (kh) 

Copyright © 1998 - 2012 GW-Trends online