Fahrzeuge der Marke Toyota zählen zu den Modellen mit geringstem Wertverlust. Bei der Wahl der "Restwertriesen 2016" belegte der japanische Hersteller viermal Platz 2 und zweimal Rang 3. Der Kleinstwagen iQ erzielt nach vier Jahren Haltedauer und 11.500 Kilometern Laufleistung noch 51,5 Prozent seines Neupreises. Damit landete er auf Platz 2 seines Segments, gefolgt vom Toyota Aygo mit einem Restwert von 51 Prozent.

Siku 1440 - Toyota Landcruiser (farblich sortiert)

Die Restwerte des Kleinwagen Yaris und des Mini-Van Verso-S lagen bei 55 Prozent bzw. 52 Prozent, was diesen Modellen Rang 3 bzw. Platz 2 eintrug. In der Kategorie geringster absoluter Wertverlust platzierte sich der Aygo mit 4.405 Euro ebenso auf Rang 2 wie das kleine SUV Urban Cruiser mit 10.838 Euro.

Die "Restwertriesen 2016" wurden von Focus Online zusammen mit dem Marktforschungsunternehmen Bähr & Fess Forecast ermittelt. Die Marktforscher berechneten, welche Restwerte im April 2016 zu erwarten sind, wenn Fahrzeuge weitervermarktet werden, die im April 2012 neu gekauft wurden. (kh) 

Copyright © 1998 - 2012 GW-Trends online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.