Die Nfz-Version des Fiesta - der Van Econetic - tourt dank Start-Stopp-System und Rekuperation mit nur 3,7 Liter Diesel auf 100 Kilometern und stößt dabei 87 Gramm Kohlendioxid je Kilometer aus. Auf der Nutzfahrzeug-Show in Birmingham zeigte Ford jetzt seinen neuen Sparkünstler.

Die Transporter-Version des Fiesta hat von Start-Stopp- bis Rekuperations-System alles an Bord - was allerdings auch seinen Preis hat.

Ford Fiesta Van Econetic

Für den Grundpreis von 13.590 Euro (netto) gibt es einen knappen Kubikmeter Ladevolumen. Angetrieben wird das Sparmobil vom 1,6-Liter-Duratorq-TDCi mit 95 PS. Zum Dieselsparprogramm zählt unter anderem die reduzierte Fahrzeughöhe, Unterbodenverkleidung, Windabweisern vor den Rädern, rollwiderstandsoptimierten Reifen sowie Schaltempfehlungsanzeige, wie Ford erklärt. (rs)

 
 

Copyright © 1999 - 2012 by AUTO SERVICE PRAXIS Online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.