Als Passat Variant R-Line offeriert Volkswagen neuerdings die sportlich ausgelegte Version des Flottenlieblings. Für einen Nettopreis von 25.399 Euro erhalten Fuhrparkleiter bei einer Order des R-Variant einen Passat mit neu gestalteten Stoßfängern und Seitenschwellern, einem besonders großen Kühllufteinlass im Frontbereich sowie integrierten Nebelscheinwerfern.

Ein dynamisch abgestimmtes Sportfahrwerk, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und eine um 17 Millimeter tiefer gelegte Karosserie (außer bei Fahrzeugen mit DCC) gehören zur R-Line. Zudem erkennt man die sportliche Ausstattungslinie an dem in "Glanzschwarz" lackierten Diffusor, den Dachkantenspoilern und an der silbernen Dachreling.

Der Design-Paketpreis liegt bei 832 Euro (netto)

Spezielle Sportsitze, Dekoreinlagen in Titansilber, ein Sport-Lederlenkrad und Edelstahlelemente auf Pedalerie und Einstiegsleisten zählen zu den Ausstattungsextras im Interieur des Passat Variant R-Line.

Mit dem optionalen R-Line-Designpaket für den Passat und den Passat Variant erhalten Kunden R-Line-Stoßfänger, den Heck- oder Dachkantenspoiler in Wagenfarbe, neu designte Seitenschweller im R-Styling und das R-Line-Logo im Kühlerschutzgitter. Der Paketpreis: 832 Euro (netto). (sl)

Copyright © 1998 - 2012 Autoflotte online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.