• Kompromissloser Sportler zu einem Preis ab 22.900 Euro

  • Raffinierte Verführung mit 200 PS und 275 Nm Drehmoment

  • Luxuriöse Ausstattung mit Reminiszenzen an den 205 GTI

Peugeot abschließbare Anti-Diebstahl-Ventilstaubkappen

Der Peugeot 208 GTi ist die moderne Interpretation des legendären 205 GTI, eines der sportlichsten und im Motorsport äußerst erfolgreichen Modelle der Löwenmarke. Basierend auf der luxuriösen Ausstattungsversion Allure des 208 ist der 208 GTi ab sofort zu einem Preis ab 22.900 Euro bestellbar.

Seine Sportlichkeit signalisiert der Peugeot 208 GTi mit verchromtem Doppelauspuff in Trapezform, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen „Carbone“ und rot lackierten Bremssätteln. Verchromte untere Fensterleisten münden auf der hinteren Seitenpartie in einem Dekor mit GTi-Logo. Sportschweller und Kotflügelverbreiterungen unterstreichen den dynamischen Auftritt.

Das Fahrzeuginnere versprüht zudem jede Menge Komfort und Luxus. Die Sportsitze sind aus einer Kombination aus Leder und Stoff. Hier finden sich – ebenso wie auf dem Lederlenkrad, der Schalthebelmanschette, dem Handbremshebel in Leder, der Armaturentafelverkleidung oder den Armlehnen in der Türverkleidung – dezente Ziernähte in Rot. Diese sind eine Reminiszenz an den 205 GTI.

Kompromisslose Sportlichkeit

Angetrieben wird der 208 GTi von einem 1.6 l THP-Turbobenziner mit Direkteinspritzung und einer Leistung von 147 kW (200 PS). Das maximale Drehmoment liegt bei 275 Nm (1.700 U/min). Auf seinen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und Reifen der Größe 205/45 sprintet der 208 GTi in 6,8 Sekunden von Null auf 100 km/h. Genauso schnell beschleunigt der Wagen im fünften Gang beim Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h.

Auch das mechanische Sechsgang-Schaltgetriebe trägt mit seiner kurzen Übersetzung zu den höchst sportlichen Fahrleistungen bei. Um diese Kräfte bei Bedarf im Zaum zu halten, verfügt der 208 GTi über belüftete Bremsscheiben mit einem Durchmesser von 302 Millimetern vorn und 249 Millimetern hinten. Außerdem hat die Vorderachse im Vergleich zum herkömmlichen 208-Modell eine steifere Aufhängung, wodurch sich der Wagen besonders präzise lenken lässt. Die Hinterachse ist exakt darauf abgestimmt. Für eine gute Straßenlage sorgt zudem die vorn und hinten verbreiterte Spur des sportlichen Dreitürers.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für 208 GTi: 5,9 l; 
CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 139
Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren

Quelle: Peugeot