Der neue Mercedes-Benz SL kommt bei der Kundschaft glänzend an. "Unter anderem getrieben durch die positive Kundenresonanz in den USA konnten wir den Absatz unseres neuen SL im bisherigen Jahresverlauf mehr als verdoppeln", sagte Mercedes-Vertriebschef Joachim Schmidt laut Mitteilung in Stuttgart. Allein im Juli seien die Verkäufe des seit März erhältlichen Roadsters im Vergleich zum Vorjahr um das Vierfache gestiegen. In den ersten sieben Monaten 2012 lieferten die Schwaben insgesamt 5.000 SL an Kunden aus.

Faszination Mercedes-Benz SL: Evolution eines Klassikers

Auch bei den anderen Cabrios sieht sich Mercedes in der Erfolgsspur. So hätten der SLK und die offene E-Klasse jüngst neue Meilensteine erreicht. Durch zuletzt starke Zuwachsraten seien vom kleinsten Roadster der "Stern"-Familie seit Markteinführung 1996 mittlerweile 600.000 Modelle verkauft worden, hieß es. Von dem im Frühjahr 2010 gestarteten E-Klasse Cabriolet seien bislang über 100.000 Einheiten an Kunden übergeben worden. (rp)

{module Google Ad Sense in Beitrag}

 
 

Copyright © 1998 - 2012 AUTOHAUS online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.