California heißen nicht nur ein Reisemobil von VW und ein Sportwagen von Ferrari, auch Lada hat ab und zu ein California-Modell im Angebot. Jetzt ist es wieder soweit: Der Niva California rollt zu den Händlern.

Lada Niva, grün, Modellauto, Fertigmodell, Brekina 1:87

Das Sondermodell lässt über ein großes elektrisches Faltschiebedach von Webasto Frischluft in seine Kabine. 15-Zoll-Felgen von Dotz mit 215er-Bereifung stellen den Kontakt zum Boden her. Außerdem gibt es eine Trittschutzfolie, Türschutzleisten und das California-Dekor. Ebenfalls im Ausstattungsumfang enthalten: eine bivalente Autogasanlage des Herstellers Prins – dies hilft beim Spritkostensparen.

Das russische California-Modell schlägt mit 12.597 Euro (netto) zu Buche und basiert auf dem 8.319 Euro (netto) teuren Lada 4x4 Original. (gh)

Copyright © 1998 - 2012 Autoflotte online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.