Die Marke Jeep® wählt die Bühne des Pariser Automobilsalons 2014 zur Messe-Vorstellung zweier Neuheiten: dem Grand Cherokee SRT Red Vapor Limited Edition und der Sonderserie Jeep Wrangler „X". Ebenfalls auf dem Stand zu sehen sind der neue Jeep Renegade, der erste Jeep im Segment der keinen SUV und der neue Mittelklasse SUV Jeep Cherokee.

FIFA 15 - Standard Edition - [PlayStation 4]

Freiheit, Authentizität, Leidenschaft und die Sehnsucht, neue Horizonte zu erkunden sind die Werte, die alle Jeep-Fahrzeuge inspirieren und die zum bemerkenswerten Wachstum der Marke in Europa beigetragen haben: plus 48,1 Prozent im Juli und 45,2 Prozent im August. Jeep registrierte in den ersten acht Monaten dieses Jahres mehr als 21.700 Neufahrzeuge in Europa, 44,7 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

 

Die neue Special Edition Grand Cherokee SRT Red Vapor 
Das schnellste und stärkste jemals gebaute Jeep-Modell erhält in Paris eine Special Edition für wahre Feinschmecker: den Grand Cherokee SRT Red Vapor. Den ohnehin schon kraftvollen Look des Hochleistungs-Jeep verstärken neue, 20 Zoll große „Goliath" Aluminiumräder in schwarzem Chrom und glanzschwarze SRT-, Jeep- und Grand Cherokee Embleme. Radar-rote oder verchromte Details ziehen die Blicke auf sich und verstärken die ebenso luxuriöse wie aggressive Ausstrahlung der neuen Sonderserie.

Im Innenraum zieht das beleuchtete SRT-Logo auf dem Lenkrad die Blicke auf sich. Das glänzende Chrom-Design im Interieur der anderen Grand Cherokee-Versionen ersetzt im SRT mattes Chromdesign in Grau, und Radar-rote Details leuchten überall im Passagierraum. Die Sitze gefallen mit schwarzem Laguna-Leder und Einsätzen in Radar-rotem Wildleder.

Eine weitere Besonderheit des Jeep Grand Cherokee SRT Red Vapor ist die neue Active Noise Cancelling (ANC) Technologie, die den klassischen Sound des kraftvollen 6,4 HEMI V8 Motors (468 PS und 624 Newtonmeter Drehmoment) in die Fahrgastkabine trägt. Mit Fuel Saver Technologie für weniger Kraftstoffverbrauch und Emissionen bietet der SRT Maßstäbe setzende Fahrleistungen: 0-100 Kilometer pro Stunde in fünf Sekunden, 257 Kilometer pro Stunde Höchstgeschwindigkeit - und einen Bremsweg aus 100 Kilometer pro Stunde von nur 35 Metern.

Die Fahrleistungen des Grand Cherokee SRT Red Vapor klingen ebenso beeindruckend wie der Sound des großen HEMI V8 Motors. Im Red Vapor hilft eine innovative Active Noise Cancelling (ANC) Technologie dabei, diesen Sound über die serienmäßige High End Harman Kardon Surround Sound Audio-Anlage noch akzentuierter ans Gehör der Passagiere zu bringen. Über vier im Innenraum strategisch angebrachte Mikrofone kann ANC alle störenden und unerwünschten Geräusche erkennen und dem Harmann Kardon Soundsystem entsprechend Anweisungen geben, diese mit entsprechendem Gegenschall zu unterdrücken. Dadurch kommt alles, was die Passagiere wirklich hören wollen, deutlich besser in den Vordergrund.

Als dynamischster Jeep verfügt der Grand Cherokee SRT über ein aktives und vom Selec-Track-System gesteuertes Dämpfersystem von Bilstein und erreicht auf der Schleuderplatte (Skid-Pad) Querbeschleunigungen von bis zu 0,9 g. Selec-Track koordiniert dabei Systeme wie Stabilitätskontrolle, aktive Dämpfung, Getriebe-Schaltsteuerung, Drehmomentverteilung im Transfergetriebe, das elektronische Sperrdifferenzial mit Schlupfbegrenzung sowie die Drosselklappen. Der Fahrer kann mittels Selec-Track-Drehschalter aus fünf Fahrmodi für unterschiedliche Bedingungen wählen.

Das aktive, automatische Vierradantriebssystem Quadra-Trac gehört zur Serienausstattung des Jeep Grand Cherokee SRT. Eine Vielzahl von Sensoren trägt dazu bei, Radschlupf so früh wie irgend möglich zu erkennen - und dann sofort zu korrigieren. Sollte doch einmal ein Rad durchdrehen, kann das Jeep-Vierradantriebssystem bis zu 100 Prozent des Motor-Drehmomentes an ein einziges Rad leiten - sofern dieses genügend Traktion aufbaut. Das Verteilergetriebe stabilisiert zusätzlich das Handling, indem es das Drehmoment situationsabhängig zwischen Vorder- und Hinterachse proportioniert.

Mit solchen Antriebseigenschaften ausgestattet, ist der Grand Cherokee SRT gut für Anhängelasten von bis zu 2.268 Kilogramm.

Die SRT-Modelle der Chrysler Group sind bekannt für ihre erstklassigen Bremssysteme. Und natürlich garantiert auch der Grand Cherokee SRT mit seiner Brembo-Hochleistungs-Bremsanlage und Vierwege-ABS seinem Fahrer maximale Verzögerung. Die rot lackierten Sechs- beziehungsweise Vierkolben-Bremssättel vorn und hinten sowie innenbelüftete Scheibenbremsen rundum sorgen für einen Bremsweg von nur 35 Metern aus 100 Kilometern pro Stunde.

Die Serienausstattung des Jeep Grand Cherokee SRT Red Vapor umfasst eine breite Palette von Sicherheitselementen. Dazu gehören unter anderem die aktive Auffahrwarnung, adaptive Geschwindigkeitsregelung ACC (Adaptive Cruise Control), Totwinkelüberwachung BSM (Blind-Spot Monitoring) und ein RCP-System (Rear Cross Path), das beim Rückwärtsausfahren aus Parklücken vor seitlich näherkommenden Fahrzeugen warnt. Und selbstverständlich ist auch die Anhänger-Stabilitätskontolle TSC (Trailer-Sway Control) mit an Bord.

 

Neuer Jeep Wrangler "X"
Ein weiteres Highlight auf dem Jeep-Stand ist der Wrangler "X", wahlweise als Zweitürer oder Viertürer Unlimited, mit 284 PS starkem 3.6 V6 Benzinmotor oder 200 PS starkem 2.8 Turbodieselmotor, Fünfgangautomatikgetriebe und Vierradantrieb. Sein Marktstart ist für das erste Quartal 2015 geplant.

Mit seiner neuen Lackierung in Firecracker Red zeigt die neue Sonderserie erneut, dass die Sehnsucht nach Abenteuer auch in ein urbanes Umfeld transferiert werden kann. Die legendären Offroad-Eigenschaften des Wrangler verbergen sich nur unvollkommen hinter den exklusiven Style- Details wie den glanzschwarzen Einsätzen im wagenfarbigen Kühlergrill, den Luftansaughutzen auf der Motorhaube und den 18 Zoll glanzschwarzen Leichtmetallrädern.

Auch der Innenraum macht die ausgeprägte Individualisierung des Wrangler "X" offensichtlich: schwarze Ledersitze mit sportlichen Stoff-Einsätzen und hellgrauen Ziernähten, glanzweiße Applikationen im Keramik-Look für Lüftungsöffnungen und den typischen Wrangler-Haltegriff. Entsprechend dem Modell Sahara, auf dem der Wrangler „X" basiert, sind auch alle Annehmlichkeiten und Funktionen dieser Top-Versionen enthalten: Klimaautomatik, beheizbare Vordersitze, Lederlenkrad, MOPAR-Profil-Gummimatten sowie ein großes Multimedia-Infotainment mit uconnectTM GPS Satellitennavigation, Touchscreen mit 16,5 Zentimeter Bildschirmdiagonale, 40 GB Festplatte, USB- und AUX-Anschlüsse sowie DVD Player.

Die legendären Off road Fähigkeiten des Wrangler stellt der zuschaltbare Vierradantrieb mit zweistufigem Command-Trac® NV241 Transfergetriebe sicher, das eine Geländeuntersetzung von 2,72 ermöglicht.

 

Jeep Renegade, der Globe-Trotter, der die Regeln ändert
Außer den beiden Debüts sind auf dem Pariser Jeep Stand auch drei Versionen des neuen Jeep Renegade zu sehen, des ersten Fahrzeugs von Fiat Chrysler Automobiles und dem ersten Jeep im Segment der kleinen SUV. Der Jeep Renegade erlebt in vielen Märkten Europas gerade seine Markteinführung in den Versionen Sport, Longitude, Limited und Trailhawk und mit Benzin- und Dieselmotoren von 110 bis 170 PS zu Preisen von ab unter 20.000 Euro.

Im Vordergrund des Pariser Jeep-Laufsteges steht die exklusive „Opening Edition", eine limitierte Sonderserie zum Vorzugspreis für früh entschlossene Kunden, mit Mehrausstattung wie Navigationssystem und Ledersitzbezüge, 18 Zoll große Leichtmetallräder im Sonderdesign, Zweifarb-Lackierung in Alpine Weiß mit schwarzem Dach und der „Opening Edition" vorbehaltenen orangefarbenen Dekoreinlagen im Innenraum.

Der Jeep Renegade Trailhawk verfügt über die ultimative Geländefähigkeit in seiner Klasse - dank Jeep Active Drive Low Vierradantrieb und effizientem 2.0 Turbodieselmotor mit 170 PS, Neungang-Automatikgetriebe und 20:1 Kriechgang-Untersetzung. Neben dem Trailhawk fällt ein Renegade Limited mit einigen Accessoires aus der Mopar-Kollektion ins Auge, wie zum Beispiel dem "US Army" Stern auf der Haube und auf den Vordertüren, elegantem glanzschwarzem Frontgrill und Außenspiegelgehäuse, Dachreling, der Lichtbrücke "Renegade Style", seitlichen Aufsetz-Schutzrohren und einer vergößerbaren Dachbox.

Gebaut wird der neue Renegade im renovierten Werk SATA in Melfi (Potenza), verkauft wird er in über 100 Märkte weltweit - unter anderem auch in die U.S.A. . Der neue kleine Globe-Trotter steckt voller starker, stylischer Persönlichkeit im perfekten Format für die Großstadt ebenso wie für den Offroad-Trail. Im größten Innenraum des Segments genießen seine Passagiere ausgezeichnete Fahreigenschaften auf der Straße und unübertroffene Geländefähigkeiten.

Zwei neue 4x4 Systeme - Jeep Active Drive und Jeep Active Drive Low - überzeugen mit der im Segment einzigen Entkopplung für Kardanwelle und Hinterachsantrieb, die stufenlos zwischen Zwei- und Vierradantrieb wechselt und damit den Kraftstoffverbrauch senkt wenn der Vierradantrieb nicht gebraucht wird. Das erste Neungang-Automatikgetriebe des Segments sichert Maßstäbe setzende Fahrleistungen.

Der Renegade spricht mit seinem Design gezielt jugendliche und neuen Erlebnissen aufgeschlossene Kunden auf der ganzen Welt an indem er im B-Segment mit klassischen Jeep-Merkmalen wie den großen Böschungs- und Rampenwinkeln, den typischen trapezförmigen Radhäusern oder den runden Scheinwerfern ganz eindeutig als leistungsfähiges Offroad-Fahrzeug identifizierbar ist. Einzigartig für ein kleines SUV sind darüber hinaus die beiden Dachsysteme, die den Passagieren auf komfortable Weise ein perfektes Open Air-Gefühl vermitteln: das große, zweiteilige elektrisch betriebene Glas-Schiebedach und das einzigartige Dachsystem My Sky, das aus einem vorderen und einem hinteren Panel in leichter Fiberglas-Honeycomb-Struktur besteht, die sich beide herausnehmen und sicher im Gepäckraum verstauen lassen. Kein anderer Wettbewerber im Segment bietet eine derartige Panorama-Sicht nach oben.

Modern und wertig zitiert der Innenraum des Renegade die legendäre DNA der Marke. Präzise Details, frische Farben, die hochwertigen Materialien, innovative Technologien und die intelligenten Ablagemöglichkeiten charakterisieren die Passagierkabine. Dazu gehören die innovativen Informations- und Entertainmentsysteme wie uconnect® mit wahlweise 12,7 Zentimeter oder 16,5 Zentimeter großem Touchscreen, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und in Limited und Trailhawk dem mit 17,8 Zentimeter Bildschirmdiagonale größten zentralen Farb-Instrumentendisplay im Segment.

Als globales und innovatives Auto geht der kleine Globe-Trotter ebenfalls neue Wege bei der Kommunikation. Den Marktstart begleitet ein interessanter, knapp zweiminütiger TV-Werbespot in reichweitenstarken Sendern zur Prime Time. Als integrierter Bestandteil einer TV-, Digital- und Print-Kampagne besteht der Film aus einer Reihe von atmosphärischen Landschaftsbildern und Portraitaufnahmen. Der Film beginnt mit einem Songtext des jungen und aufstrebenden Musikers Victor, der die Welt mit aufrüttelnden Bildern und Symbolen beschreibt und sieht selbst mal als im Wasser wurzelnder Baum, mal als Vogel sieht, der am See-Ufer landet; stets aber auf einer grenzenlosen Reise in einer Welt ohne Beschränkungen. So identifiziert sich Victor mit dem Geist des Renegade: „Ich bin der, der aus dem Gewöhnlichen das Besondere macht. Meine Musik ist der Wind und mein Licht ist das Feuer, ich bin derjenige, der die Regeln des Spiels verändert, der Held, der aus der Welt eine Geschichte aus Stärke, Mut, Innovation und der Sehnsucht nach Veränderung macht. Ich bin ein Renegade (Abtrünniger)."

Als Jeep den jungen Sänger ansprach, stellte er sich sofort der Herausforderung, diesen Song für den neuen Renegade zu schreiben. Er erkannte die Seelenverwandtschaft zwischen ihm und dem kleinen Jeep darin, dass beide gleichermaßen das Gewöhnliche in etwas Besonderes verwandeln können. Victor´s Texte haben ebenso wie der Renegade den Instinkt, Abenteuer zu entdecken egal wo sie sich verbergen.

Victor münzte seinen Text auf eine spannende Reise im engen Kontakt mit der Natur und danach - voll neuer Energie - zurück in den „Betondschungel", der sein Königreich ist, wo er es liebt zu leben und den er mit seinen Liedern besingt.

 

I'm a Renegade 
(Original-Text von Victor Chissano)

here we are 
another story ,another journey,
today ,tomorrow on the flashlights tourney
A sand dune made of gold ,
passion assault
time to forgive and never forget,
together, whatever in a golden jet set
Landing on the shores of a lake
and what i give is what i take.

Over the green my thoughts run so free
straight as an arrow and strong as a tree
i've got roots growing down the water
Hard steps are not alibi and it really does't matter.
Across a river and through a island
sky is the limit but skyline is my horizon.
i'm true , you are true, we are true,
It's the rebel rendezvous.

My music is the wind
and my light is a fire
A never-ending path is what i desire.
As a King in a Castle my wheel is my muscle
Better run faster
power in a tunnel
I'm the lion and the master in my concrete jungle.
You may say i'm a gambler
but you are wrong I'm the gamechanger.


Not a magician neither a wizard
thousand of skins more than a lizard
I don't need a flag to be revolutionary
transforming the ordinary into something Extraordinary
Made for sharing without no compromise
I'm connected to my freedom
from sunset to sunrise
I draw my own lines with
no regrets and no lies
creativity never sleeps
so neither do I.


Now concentrate time to elevate
dont hesitate
Me, myself and I
it's in my blood , i'm a Renegade.

 

Wrangler Unlimited Rubicon "Stealth" Concept Car
Ein weiteres 'Moparized' Fahrzeug auf dem Pariser Jeep Stand ist der Jeep Wrangler Unlimited Rubicon "Stealth". Er ist ein Beispiel für extreme technische Modifikation für die härtesten Geländeeinsätze und für atemberaubenden Look bis ins Detail: von der Hochleistungs-Motorhaube mit Lüftungshutzen und schwarzem Wabengrill bis zur neuen LED-Lichtbrücke.

Gelände-Stoßfänger im Rubicon X-Design ersetzen die serienmäßigen Stoßflächen und machen den Rubicon Stealth zusammen mit flachen Kotflügeln, seitlichen Rock Rails, Karosserieanhebung und Reifen der Dimension 37 Zoll zu einem wahrhaft unaufhaltbaren Jeep. Halbtüren 17 Zoll große Räder sind weitere Details, die Jeep-Fans lieben. Mopar und das Centro Stile Fiat Chrysler Automobiles haben zusätzliche Details entworfen, die das Show Car vervollständigen und absolut einzigartig machen: die Außenlackierung in Iron Peltrox Texturlack und das exklusive Interieur mit Vintage Style Ledersitzen.

 

Neuer Cherokee
Auf dem französischen Laufsteg zeigen sich auch zwei Jeep Cherokee. Die neueste Generation des Mittelklasse-SUV von Jeep bietet ein innovatives Design mit fließenden, schlanken Linien, die Straßen-Fahreigenschaften höherer Fahrzeugklassen, legendäre 4x4-Fähigkeiten, wertige Innenräume, moderne Technologien, neue Levels von Effizienz, Infotainment-Systemen und Komfort sowie Euro NCAP Fünf-Sterne-Sicherheit.

Star des Cherokee-Duos ist zweifellos ein Trailhawk mit 272 PS starkem 3.2 V6 Pentastar Benzinmotor, Neungangautomatikgetriebe und einer Lackierung in Mango Tango orange sowie schwarzem Interieur.

Der zweite Jeep Cherokee ist ein Limited mit 2.0 MultiJet II Turbodieselmotor und 170 PS, Neungangautomatikgetriebe und Vierradantrieb. Für den Jeep Cherokee stehen mit Jeep Active Drive I, Jeep Active Drive II und Jeep Active Drive Lock drei verschiedene Vierradantriebssysteme zur Wahl - alle mit dem im Segment ersten System, das den Hinterradantrieb und die Kardanwelle komplett abschalten solange der Vorderradantrieb zum sicheren Fahren ausreicht. Die spart Kraftstoff und reduziert Emissionen.


Der Jeep Stand
Um den Erfolg der Marke zu feiern wählte Jeep zur Präsentation seiner Modellfamilie ein Stand-Design mit starker visueller Wirkung. Das design drückt die Balance und Solidität der Marke ebenso aus wie ihre eigenständige Eleganz. Im Detail bedeutet dies große Flächen mit sorgfältig bearbeiteten Naturmaterialien wie Holz und Stein als Ausdruck perfekten Kombination von Landschaften und urbaner Umgebung. Sogar die Ausstellungsplattformen bestehen aus dem Naturmaterial Holzparkett. Die technologische und innovative Seele der Marke betonen große LED-Bildschirmwände im Hintergrund. Und selbstverständlich darf Mopar nicht fehlen, die Marke der Fiat Chrysler Automobiles für Service, Kundendienst, Original-Ersatzeile und Zubehör. Mopar zeigt auf dem Jeep-Stand exklusives Jeep-Zubehör.

Quelle: Jeep

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.