Dynamisches Sondermodell des kompakten Sportlers mit optischen Modifikationen an Exterieur und Innenraum

Cars & Co Company 327 844 2 - Welly VW Scirocco

Wolfsburg, 18. Oktober 2012 - Seine Weltpremiere feierte der Scirocco GTS im Frühjahr auf der AMI Leipzig. Jetzt startet der Verkauf des Sondermodells, das durch zahlreiche Detailveränderungen einen noch sportlicheren Gesamteindruck vermittelt.

Der neue Scirocco GTS steht in der Tradition des gleichnamigen Vorgängers aus dem Jahr 1982, der als erstes Sondermodell der zweiten Scirocco-Generation in die Historie einging. Sofort erkennbar ist der neue Scirocco GTS an den breiten zweifarbigen Rennstreifen, die sich markant über die Motorhaube, das serienmäßige Panorama-Ausstelldach und die Heckklappe ziehen.

Der extrovertierte Charakter des Sondermodells spiegelt sich auch im Front- und Heckstoßfänger, Heckspoiler und den Seitenschwellern wider. Serienmäßig rollt der Scirocco GTS auf 18-Zoll-Leichtmetallrädern „Thunder“. Rot lackierte Bremssättel unterstreichen beim 155 kW / 210 PS starken Topmodell zusätzlich den dynamischen Auftritt.

Im Innenraum sorgen Dekorleisten in „Black Peak“ und Dekorelemente in Klavierlack-Schwarz für ein exklusives Ambiente. Weitere optische Highlights sind der eingestickte „GTS“-Schriftzug in den Rückenlehnen der Vordersitze, der Schaltknauf in Golfballoptik und das Multifunktions-lederlenkrad mit roten Ziernähten. Die Multifunktionsanzeige „Plus“ und das Radiosystem RCD 310 runden das Sondermodell ab. 

Als Lackierungen stehen Candy-Weiß, Salsa-Red, Deep-Black-Perleffekt sowie Indiumgrau-Metallic mit Außenspiegelkappen in Candy-Weiß oder Salsa Red zur Verfügung. In Kombination mit der Einstiegsmotorisierung (1,4 l TSI mit 118 kW / 160 PS) ist der Scirocco GTS ab 28.100 Euro erhältlich.

Quelle: VW

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.