Mindestens 31.790 Euro müssen Kunden für den ab sofort bestellbaren Peugeot 4008 investieren. Die Franzosen bieten den Bruder des Mitsubishi ASX ausschließlich in der Luxus-Ausstattung Allure sowie mit zwei Dieselaggregaten an: den 1.6 HDi FAP 115 und den 1.8 HDi FAP 150.

Serienmäßig kommen 4008-Käufer in den Genuss von etwa Keyless-System, Xenon-Scheinwerfern mit LED-Tagfahrlicht, Klimaautomatik, akustischer und visueller Einparkhilfe vorn und hinten, MP3-fähiger CD-Audioanlage, Bordcomputer, Bluetooth-Freisprecheinrichtung sowie 18-Zoll-Leichtmetallfelgen. Auch Sicherheitsgaranten wie ABS, ESP und sieben Airbags dürfen ebenso wenig fehlen wie die dursthemmende Start-Stopp-Automatik und Gangwechselempfehlung. Ferner bietet der aktive Allradantrieb AWC die Modi 2WD, 4WD und Lock.

{module Google Ad Sense in Beitrag}

Für den Allradler mit Sechsganghandschalter stellt der Importeur Normverbräuche von 4,9 respektive 5,6 Litern in Aussicht, was CO2-Werte von 129 oder 147 g/km bedeutet. Das Ladevolumen: 416 bis 1.193 Liter. (pn)

Copyright © 1999 - 2012 by AUTO SERVICE PRAXIS Online
 
 
 
 
 
 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.