Das Comeback alter Regionalkürzel auf Auto-Nummernschildern in Deutschland rückt näher. Mehrere Bundesländer bereiten inzwischen konkret vor, Buchstabenkombinationen wieder beim Bund zu beantragen, die bei Gebietsreformen weggefallen waren. In manchen Kommunen melden sich schon Autobesitzer für Reservierungen, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur (dpa) bei Länderministerien und Behörden ergab.

Lexikon der Autokennzeichen: Der unterhaltsame und informative Begleiter für unterwegs: komplett aktualisiert

Die ersten reaktivierten Kürzel könnten noch zum Jahreswechsel ausgegeben werden. Möglich ist das durch eine seit 1. November geltende Verordnung des Bundesverkehrsministeriums, das die Kombinationen auf Antrag der Länder aber zunächst genehmigen muss.

"Ob die alten Kennzeichen schon unter dem Weihnachtsbaum liegen können, ist noch unklar", sagte ein Sprecher des Verkehrsministeriums in Nordrhein-Westfalen, das elf Kürzel wieder zulassen will. Darunter sind WAT für Wattenscheid oder CAS für Castrop-Rauxel. Um den Jahreswechsel herum könne es so weit sein. In Rheinland-Pfalz geht das Infrastrukturministerium davon aus, dass alte Kürzel "jedenfalls noch in diesem Jahr ausgegeben werden können". Sechs Kreise wollen dabei sein, andere prüfen noch oder haben sich dagegen entschieden.

Reges Interesse in Ostfriesland

In Niedersachsen gibt es besonders in Ostfriesland reges Interesse von Pkw-Besitzern. "Bei uns sind bereits über 2.700 Anmeldungen eingegangen", sagte Ingrid Evers von der Zulassungsstelle der Stadt Norden, die das Kürzel NOR zurückbekommen soll. Im Kreis Göttingen gibt es 425 Voranmeldungen. Insgesamt planen zehn niedersächsische Gemeinden die Wiederbelebung abgeschaffter Kfz-Kennzeichen.

Copyright © 1999 - 2012 by AUTO SERVICE PRAXIS Online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.