Beim diesjährigen Automotive Brand Contest gingen gleich drei der Preise an den Audi A3. Die höchste Auszeichnung „Best of Best“ erhielt der neue Kompakte für sein Interior Design. Audi Design-Chef Wolfgang Egger erklärt: „Das Interieur des A3 gibt einen Einblick in die Zukunft des Interieur Designs. Die schlanke Architektur, eine intuitive Bedienung und unsere reduzierte Formensprache sind hier die zentralen Elemente.“

Audi Baseballcap S line

Zudem bekam der A3 einen Preis für sein Exterior Design und für die connect Umfänge eine Auszeichnung in der Kategorie „Connectivity“ verliehen. Das Audi e-bike Wörthersee wurde in der Kategorie „Parts and Accessoires“ ausgezeichnet. Veranstalter des Automotive Brand Contest ist der Rat der Formgebung. Der internationale Marken- und Designwettbewerb findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt.

{module Google Ad Sense in Beitrag}

Die Preise werden offiziell im Rahmen der Automotive Designers‘ Night am ersten Pressetag des diesjährigen Salons „Mondial de l’Automobile“ in Paris übergeben. Mit den drei Preisen ist der Audi A3 gleichzeitig für den German Design Award nominiert, den bedeutendsten deutschen Designpreis.

Audi A1 Sportback ist „König der Kleinwagen“

Beim Kleinwagen-Vergleich der „AUTO TEST“ und der „ZF Friedrichshafen AG“ setzte sich der Audi A1 Sportback gegen 23 Mitbewerber durch. In einer Onlineabstimmung wählten ihn rund 32.000 Leser zunächst unter die besten zehn Kleinwagen. Danach bewertete eine zehnköpfige Leserjury die Finalisten in den Kategorien „Onroad“, „Statisch“, „Dynamik“, „Emotion“ und „Kauf“. Der Audi A1 Sportback erhielt die meisten Punkte und wurde damit  „König der Kleinwagen.“

Audi A6 Design überzeugt in den USA

Die Audi A6 Limousine hat einen der wichtigsten Designpreise in den USA gewonnen. Für ihr innovatives Produktdesign erhielt sie den International Design Excellence Award 2012 (IDEA). Audi Design-Chef Wolfgang Egger betont: „Die Auszeichnung zeigt, dass unsere Designsprache auch in den USA verstanden wird und gut ankommt.“

Der Audi A6 überzeugte auch die Jury der Industrial Designers Society of America mit seinem dynamischen Erscheinungsbild und das perfekte Zusammenspiel von emotionaler Formensprache und innovativer Technik. Neben dem IDEA-Award wurde die Audi A6-Familie für ihr einzigartiges Produktdesign mit dem red dot award ausgezeichnet. Das Audi Design Team übernahm das begehrte Qualitätssiegel am 2. Juli bei der red dot Verleihung in Essen.

China: Audi bei Neuwagenkäufern sehr gefragt

In der „China New-Vehicle Intender Study 2012“ untersuchte J.D. Power Asia Pacific, welche neuen Modelle Kunden innerhalb der kommenden zwölf Monate kaufen würden. Insgesamt wurden in der Ende Juni veröffentlichten Umfrage 52 Automarken mit 171 Modellen in elf Segmenten berücksichtigt. Drei Audi-Modelle fuhren dabei auf Platz 1 in ihrem Segment. Der Audi A4 L lag im Einstiegs-Premium-Segment auf dem ersten Platz. Der Audi A6 L behauptete sich in seinem Segment gegen acht Konkurrenzmodelle. Im Premium SUV-Segment konnte sich der Audi Q5 gegen zwölf Mitbewerber durchsetzen. Audi ist damit die beliebteste Premiummarke bei Neukunden im Reich der Mitte.

Gesamtsieg für Audi A8 bei der US-Studie „J.D. Power APEAL“

Der Audi A8 wurde in der US-Studie „J.D. Power APEAL“ als attraktivste Oberklasse-Limousine ausgezeichnet und ist gleichzeitig das erfolgreichste Modell aller Klassen. Auch der Audi A6 kam bei den Teilnehmern der Studie sehr gut an und belegte in der Oberen Mittelklasse Platz 1.

Die US-Studie untersucht, wie zufrieden die Kunden mit einem Neuwagen in den ersten 90 Tagen sind – in die Wertung fließen neben anderen Kriterien Design oder Performance der Modelle ein. Der Audi A8 erhielt die höchste Punktzahl in der diesjährigen Studie, die zum 17. Mal durchgeführt wurde. APEAL steht für Automotive Performance, Execution and Layout.

Audi beliebteste Automarke in Deutschland

Laut einer repräsentativen Umfrage des Beratungsunternehmens „Brandmeyer Markenberatung“ ist Audi die zweitbeliebteste Marke der Deutschen und erringt damit den Spitzenplatz unter den Automobilherstellern. Auf Platz eins der Umfrage landete die Sport- und Bekleidungsmarke Adidas. Das Analyseinstitut forsa hatte mehr als 3.000 Deutsche über 14 Jahren nach ihrer Lieblingsmarke gefragt.

Quelle: Audi