Auf dem kleinsten Kontinent ist nicht nur in der Tierwelt vieles anders. Auch Toyotas Beitrag zur Kompaktklasse heißt hier noch immer Corolla, während er für den Rest der Welt zum Auris mutiert ist. Bei der Australien Motor Show Ende Oktober rollte Toyota den roten Teppich für die elfte Corolla-Generation in voller Standbreite aus.

So wird's gemacht. Pflegen - warten - reparieren: Toyota Corolla ab 8/92: BD 122

In Australien, wo er in Melbourne vom Band läuft, wird der Kompaktwagen als Viertürer mit Heckklappe (Hatchback) und als viertürige Limousine mit Stufenheck (Sedan) angeboten. Er unterscheidet sich nur in Details vom neuen Auris, der jüngst in Paris Weltpremiere hatte und Mitte Januar auf den deutschen Markt kommt.

Mit jährlich 200.000 Einheiten und gut 20 Prozent Marktanteil ist Toyota Platzhirsch auf dem fünften Kontinent, vor GM Holden (zwölf Prozent) und Mazda (8,5 Prozent). Die Japaner profitieren bislang als einziger Hersteller von der in Australien deutlich zunehmenden Akzeptanz des Hybridantriebs, nicht zuletzt, weil dort die Autofahrer unter ungewohnt hohen Spritkosten stöhnen: umgerechnet 1,55 Euro für den Liter Benzin, und 1,25 Euro fur Diesel.

Copyright © 1998 - 2012 AUTOHAUS online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.