Audi Cabriolet B4 (8G7) (1991-2000)

Unter der Verkaufsbezeichnung Audi Cabriolet wurde bei der Audi AG von Juni 1991 bis September 2000 ein Cabriolet produziert, das auf dem Audi Coupé der zweiten Serie (Typ 89) basierte. Das Fahrzeug wurde von 1997 bis Produktionsende im Auftrag von Audi bei der Firma Karmann in Rheine produziert.

Audi A3 Cabriolet, weiss, 2008, Modellauto, Fertigmodell, Minichamps 1:43

Diese Baureihe wurde mit fünf Benzin- und einem Dieselmotor angeboten. Der Fahrzeugbestand ohne vorübergehend stillgelegte Fahrzeuge am 1. Januar 2008:

  • 1,8-l-Reihenvierzylinder mit 92 kW (125 PS): 4058 Stück
  • 2,0-l-Reihenvierzylinder mit 85 kW (115 PS): 6491 Stück
  • 2,3-l-Reihenfünfzylinder mit 98 kW (133 PS): 8476 Stück
  • 2,6-l-V-Sechszylinder mit 110 kW (150 PS): 8122 Stück
  • 2,8-l-V-Sechszylinder mit 128 kW (174 PS): 3018 Stück
  • 1,9-l-TDI-Reihenvierzylinder (Diesel) mit 66 kW (90 PS): 1914 Stück

 

 

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Audi Cabriolet aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.