Drucken
Kategorie: Audi A7

Audi A7 Sportback (4GA) (2010-)

Der Audi A7 Sportback ist eine Schrägheck-Limousine der Audi AG, welche auf der A6-Plattform in der Oberklasse unterhalb des Audi A8 platziert wird, hauptsächlich als Konkurrent der Mercedes-Benz CLS-Klasse.

Audi A7 Sportback, schwarz, 2010, Modellauto, Fertigmodell, Kyosho 1:43

Das Fahrzeug wurde am 27. Juli 2010 in der Münchner Pinakothek der Moderne vorgestellt.

Design

Das Fahrzeug basiert auf der Studie Audi Sportback Concept, wobei das Design deutlich konservativer gehalten ist und sich an den anderen Audi-Modellen orientiert. Das gleiche Design soll auch der für 2011 geplante Audi A6 C7 tragen. Das Cockpit hingegen wurde fast 1:1 von der Studie in die Serie übernommen. Das Fahrzeug besitzt einen eher durchschnittlichen Cw-Wert von 0,28 und einen sich bei über 130 km/h automatisch ausfahrenden Heckspoiler. Anders als beim Audi A5 Sportback wird auf eine Stufe im Heckbereich komplett verzichtet.

Ausstattung

Audi verwendet im A7 erstmals ein optionales Head-Up-Display, mit dem Hinweise des Navigationssystems sowie die Geschwindigkeit auf die Frontscheibe projiziert werden. Alternativ dient ein 6,5"-Monitor für derartige Anzeigen.

 

 

Motoren

Das Fahrzeug wird zunächst mit vier Sechszylinder-Motoren angeboten: als Benziner stehen ein 2.8 FSI mit 150 kW (204 PS) und ein 3.0 TFSI mit 220 kW (300 PS) zur Verfügung. Als Diesel kommen zwei Formen des 3.0 TDI-Motors mit 150 kW (204 PS) oder 180 kW (245 PS) zum Einsatz. Die meisten Versionen sind mit einem S tronic-Getriebe und Allradantrieb ausgestattet; lediglich bei dem 150 kW-Diesel sind diese Features optional (das Getriebe ist dann stattdessen eine Multitronic, so dass hier eine Sparversion mit einem Normverbrauch von 5,3 l/100 km (entsprechend 139 g CO2/km) entsteht. Eine Handschaltung ist für das Fahrzeug generell nicht verfügbar.

 

 
A7
Hersteller: Audi AG
Produktionszeitraum: seit 2010
Klasse: Oberklasse
Karosserieversionen: Schrägheck, fünftürig
Motoren: Ottomotoren:
2,8–3,0 Liter
(150–220 kW)
Dieselmotoren:
3,0 Liter
(150–180 kW)
Länge: 4969 mm
Breite: 1911 mm
Höhe: 1420 mm
Radstand: 2914 mm
Leergewicht: 1795–1845 kg
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: keines

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Audi A7 aus der freien Enzyklopädie WikipediaWikipedia-Logo und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.