Aston Martin DB2 (1950-1953)

 

Der Aston Martin DB2 war ein Sportwagen, den Aston Martin von 1950 bis 1953 anbot. Gegenüber seinem Vorgänger, dem Modell 2-Litre Sports, war er ein großer Fortschritt mit seinem 6-Zylinder-DOHC-Motor anstatt der vorher eingesetzten 4-Zylinder-OHV-Maschine. Der Motor war auch größer (2,6 ltr. Hubraum) und das Auto wurde als Coupé gebaut. Ein Cabriolet wurde später auch eingeführt und machte 25 % der Gesamtproduktion aus. Der DB2 war auf der Rennstrecke sehr erfolgreich und sicherte den künftigen Erfolg für David Browns Firma.

Aston Martin

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.