Alfa Romeo GT (2004-2010)

 

Der Alfa Romeo GT ist ein Sportcoupé der italienischen Automarke Alfa Romeo. Er wird seit 2004 gebaut und weltweit vertrieben.

Alfa Romeo Giulia GT Bertone: Der Coupé-Klassiker

Der Alfa Romeo GT verfügt über Frontantrieb und ist mit vier verschiedenen Motorisierungen zu erhalten: drei Benzinmotoren und ein Dieselmotor. Der Diesel 1.9 JTD leistet 110 kW (150 PS) und ist mit 6,7 Liter Kraftstoffverbrauch auf 100 km der sparsamste der Motoren.

Der 1.8 Twin Spark leistet 103 kW (140 PS) und verbraucht auf 100 km 8,5 Liter Kraftstoff. Der 2.0 JTS mit 121 kW (165 PS) ist als einziger auch als Selespeed zu erhalten, das heißt mit einem automatisierten Schaltgetriebe, bei dem die Gänge über Lenkradschaltpaddels oder den Wählhebel gewechselt werden. Ebenso gibt es bei dieser Variante einen City-Modus, in dem das Getriebe wie eine Vollautomatik agiert. Der Zwei-Liter-Benziner verbraucht auf 100 km 8,7 l. Darüber hinaus wurde bis Frühjahr 2007 ein V6-Benzinmotor mit 3.2 Litern Hubraum und einer Leistung von 176 kW (240 PS) und einem durchschnittlichen Verbrauch von 15 Litern Kraftstoff auf 100 km angeboten.

 

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Alfa Romeo GT aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.