Auf dem Moskauer Autosalon hat Mercedes-Benz den GL 63 AMG als Weltpremiere präsentiert. Der 410 kW / 557 PS starke Geländewagen rundet damit das SUV-Programm des werkseigenen Veredlers ab. Bisher konnte der Kunde im SUV-Segment nur zwischen dem ML 63 AMG, dem G 63 AMG und dem G 65 AMG wählen. Nun steht das neue Power-SUV ab November bei den Händlern und kostet mindestens 103.305 Euro.

Carrera Evolution 27195 Mercedes GL-Klasse

Eine reichhaltige Serienausstattung, Komfort und Leistung zeichnen den GL 63 AMG aus, der für bis zu sieben Personen zugelassen ist. Sein V8-Motor mit 5,5 Liter Hubraum soll das Dickschiff in 4,9 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h garantieren. Als Verbrauch werden im Schnitt 12,3 Liter pro 100 Kilometer angegeben. Der Turbomotor verfügt über ein Drehmoment von gewaltigen 760 Nm, die zwischen 2.000 und 5.000 Touren anliegen.

Übertragen wird die Kraft des Achtzylinders an die vier angetriebenen Räder mittels Siebengang-Automatikgetriebe. Die Verteilung der Kraft erfolgt im Verhältnis 40:60 Prozent zwischen Vorder- und Hinterachse. Die Luftfederung des GL 63 AMG ist mit speziellen Federbeinen, automatischer Niveauregulierung und adaptiver Dämpfersteuerung ausgerüstet. Zusätzliche aktive Querstabilisatoren sollen garantieren, dass die Seitenneigung der Karosserie so gering wie möglich gehalten wird. Zudem kann der Fahrer zwischen drei Fahrstufen – "Comfort, Sport und Sport+" – wählen, je nachdem ob er mehr Komfort oder Fahrdynamik haben möchte.

{module Google Ad Sense in Beitrag}

Optisch unterscheidet sich der GL 63 AMG von seinen weniger starken Serienbrüdern durch eine neue, tiefergezogene Frontschürze mit großen Kühlluftöffnungen und Kotflügelverbreiterungen, die das Fahrzeug auf jeder Seite um 22 Millimeter breiter machen und unter denen Reifen im 21-Zoll-Format Platz finden. Beleuchtete Trittbretter aus Aluminium, eine neue Heckschürze und die verchromten Doppelendrohre runden das Erscheinungsbild des Performance-SUV ab.

Hochwertiges Wohlfühlpaket

Elektrisch verstellbare Ledersportsitze, Lederverkleidungen, typische AMG-Instrumente, Dreizonen-Klimaautomatik, intelligentes Lichtsystem und eine hochwertige Musikanlage mit CD-Wechsler und großem Navigationsbildschirm gehören zum Wohlfühlpaket. Natürlich gibt es mit diversen Extras und Ausstattungspaketen kaum endende Möglichkeiten, den GL 63 AMG noch individueller und natürlich auch teurer zu gestalten. (mid/js)

 
 

Copyright © 1998 - 2012 AUTOHAUS online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.